Parlamentarischer Abend

W.I.R. – Wissen.Innovation.Region
Präsenzveranstaltung am 14. Dezember 2022 in Berlin.

Regionale Versorgungspotentiale besser nutzen!

Wir freuen uns zum Parlamentarischen Abend am 14. Dezember 2022 in Berlin, in Kooperation mit unserem Netzwerkpartner NDGR, Netzwerk deutsche Gesundheitsregionen e.V. einladen zu dürfen.

Bessere Versorgungsstrukturen brauchen Plattformen, Kümmerer, Geschäftsmodelle und Wirkungsmessung. Bei diesen Aufgabenstellungen fangen die Mitgliedsregionen des NDGR nicht bei „Null“ an, sondern können großes Engagement vorweisen und reichhaltig Erfahrung einbringen.

Politik im Bund wie in vielen Ländern setzt darauf, mit Gesundheitsregionen deutliche Verbesserungen bei der Gesundheitsversorgung zu realisieren. Wie regionale Versorgungsaktivitäten schon heute aussehen, wie sie verbessert werden können und wie die ‚große Politik‘ dabei unterstützen kann, das sind die Fragen, die beim Parlamentarischen Abend des Netzwerk Deutsche GesundheitsRegionen | NDGR e.V. auf der Tagesordnung stehen.

Freuen Sie sich auf eine vielseitige Veranstaltung mit spannenden Themen und Referenten. Fünf Abgeordnete aus vier zentralen Parteien des Deutschen Bundestages werden dabei sein – und die meisten kennen die Arbeit von Gesundheitsregionen nicht nur vom „Hörensagen“, sondern aus eigenem Mittun.

Kommen auch Sie am 14. Dezember 2022 vorbei und beteiligen Sie sich am Austausch darüber, wie ‚Rückenwind aus Berlin’ aussehen sollte, um ‚vor Ort‘ Gesundheit nach vorne zu bringen!

Präsenzveranstaltung
14. Dezember 2022
18.00 Uhr – 20.30 Uhr
Kaiserin-Friedrich-Haus
Robert-Koch-Platz 7
10115 Berlin

Anmelden per E-Mail: info@ndgr.de

Veranstaltungsort

Kaiserin-Friedrich-Haus
Robert-Koch-Platz 7
10115 Berlin

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das denkmalgeschützte Kaiserin-Friedrich-Haus mit seinem historischen Hörsaal, der holzgetäfelten Bibliothek und den repräsentativen Foyers, seinem anheimelnden Innenhof und der Dachterrasse mit spektakulärem Blick auf Berlin bietet sich für diesen Abend besonders gut an.

Freuen Sie sich auf einen besonderen Mix aus faszinierender Historie, beeindruckender Architektur, spannenden Einblicken und anregende Diskussionen.

Moderation, Programmplanung und -leitung 14. Dezember 2022

Dr. Alexia Zurkuhlen, stellv. Vorstandsvorsitzende NDGR E.V. & GESUNDHEITSREGION KÖLNBONN E.V.

Wir stellen vor

Ab 18.00 Uhr
Eintreffen

18.30 Uhr
Willkommen und Einführung
Eröffnungsimpuls durch die Vorsitzenden des NDGR e.V.

Dr. Petra Rambow-Bertram, Gesundheitswirtschaft Hannover e.V.

Prof. Dr. Josef Hilbert, MedEcon-Ruhr e.V.

18.45 Uhr
Geht doch, aber mit Hindernissen: Beispiele, Perspektiven und ‚Bottlenecks‘ regionaler Versorgungsaktivitäten

OBERBERG_FAIRsorgt, Ralf Schmallenbach, Sozial- und Gesundheitsdezernent für den Oberbergischen Kreis 

ReKo | Regionales Pflegekompetenzzentrum, Landkreise Grafschaft Bentheim & Emsland, Thomas Nerlinger (Gesundheitsregion EUREGIO e. V.) & Milorad Pajovic (DAK-Gesundheit) 

19.00 Uhr
Was können Gesundheitsregionen leisten und wie kann ‚Rückenwind‘ durch die Bundespolitik aussehen?

Statements und Debattenbeiträge

Jens Beeck, MdB (FDP-Fraktion)

Karo Otte, MdB (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)

Dr. Andreas Philippi, MdB (SPD Fraktion)

Erwin Rüddel, MdB (CDU/CSU Fraktion)

Emmi Zeulner, MdB (CDU/CSU Fraktion)

Moderation

Dr. Alexia Zurkuhlen, stellv. Vorstandsvorsitzende NDGR e.V. & Gesundheitsregion KölnBonn e.V. 

Zwischendrin und auf den Punkt: Expert:innen Inputs

Dr. Olaf Müller, Moysies & Partner, TU Dresden,

fragt nach bei

Dr. Michael Brinkmeier zu Lotsen, Coaches, Begleiter:innen (Stiftung DeutscheSchlaganfallhilfe, Gütersloh und Zentrum für Innovation in der Gesundheitswirtschaft e.V. | ZIG OWL) 

Prof. Dr. Lutz Hager zu Perspektiven (Gesundheitsplattform Rhein-Neckar e.V., Vorstandsvorsitzender Bundesverband Managed Care e.V.) 

Anette Hempen zu „Regionale Versorgungsinnovationen und die deutschen Praxisnetze“ (stellv. Vorsitzende AdA – Bundesverband der Arzt-, Praxis- und Gesundheitsnetze) 

Dr. Helmut Hildebrandt zu Geschäftsmodellen für regional vernetzte und patientenorientierte Versorgungsstrukturen (OptiMedis AG) 

Dr. Volker Schrage zu regionalem Gesundheitsmanagement aus Sicht der KVWL (stellv. Vorsitzender der KVWL) 

20.10 Uhr
Zusammenfassende Schlussfolgerungen & Übergang zum Empfang 

Prof. Dr. Michael Böckelmann, (GewiNet Osnabrück & Schatzmeister des NDGR e.V.) und Prof. Dr. Josef Hilbert sprechen mit Dr. Alexia Zurkuhlen 

Veranstalter und Kooperationspartner