Zum Inhalt springen

7. Heidelberger Forum Gesundheitsversorgung

Prävention, Innovation und die Medizin der Zukunft
Präsenzveranstaltung am 24./25. April 2024 in Heidelberg.

Wir freuen uns dieses Jahr das 7. Heidelberger Forum Gesundheitsversorgung als Veranstalter in Kooperation mit dem Medhochzwei Verlag ankündigen zu dürfen. Die Präsenzveranstaltung findet am 25. April 2024 statt und das Tischgespräch, wie gewohnt am Vorabend.

Die Teilnahme an der Veranstaltung am 25. April ist für Mitglieder der Gesundheitsplattform Rhein-Neckar e.V. kostenfrei.

Präsenzveranstaltung
25. April 2024
9.30 Uhr – 16.30 Uhr
Frauenbad
Bergheimer Str. 45
69115 Heidelberg

Tischgespräch am Vorabend
24. April 2024
19.00 Uhr

Weitere Informationen stehen bald zur Verfügung.

Prävention, Innovation und die Medizin der Zukunft.

Neue Bündnisse für Gesundheitsversorgung in einer Gesellschaft des längeren Lebens um nichts weniger geht es beim 7. Heidelberger Forum Gesundheitsversorgung am 25.04.2024.
Es erwarten Sie brisante Themen & Talkrunden mit hochkarätigen Referent:innen, faszinierend vorgetragen, leidenschaftlich diskutiert, anregend ausgetauscht und unterhaltsam gespeist:

  • Prävention – neue Bündnisse für eine Gesellschaft des längeren Lebens
  • Innovation – die treibende Kraft für bessere Ergebnisse
  • Medizin der Zukunft – Evidenz und Wert vereinen
  • Die Stärke der Regionen – integrierte und interprofessionelle Versorgung organisieren

Nach 6 erfolgreichen Foren geht es nächstes Jahr wieder um brisante Themen. Denn: Die Lage im Gesundheitswesen ist stark geprägt vom demografischen Faktor, der unweigerlich zu mehr Gesundheitsnachfrage führen wird und mehr Chronifizierung, multifaktorielle Erkrankung und Pflegebedarf mit sich bringt. Dem stehen jedoch noch immer starre Strukturen und defizitäre Versorgungsprozesse wie auch ein völlig unzureichendes Fachkräftepotenzial gegenüber.

Es wird darum gehen müssen, die strukturellen Schwächen des herrschenden Medizinverständnisses und der Finanzierung von Versorgung zu überwinden. Was die Anwendung klassischer Gesundheitsversorgung vor diesem Hintergrund anbelangt, befinden wir uns an einem Wendepunkt.

Unsere These: Wir können die sich abzeichnende defizitäre Entwicklung nur auffangen, indem wir dreierlei konsequent verfolgen
  • Die praktische Umsetzung von nachhaltigen präventionspolitischen Konzepten im Sinne gesunder Langlebigkeit
  • Eine konsequente und schnellere Anwendung von Innovationen, Digitalisierung und KI
  • Die Weiterentwicklung des Verständnisses von Medizin, bei der die Evidenzbasierung mit einer wertebasierten Medizin mit einem Salutogenese-Ansatz ergänzt wird

Das wollen wir mit dem 7. Heidelberger Forum Gesundheitsversorgung aufgreifen – mit Blick auf neue Bündnisse für die chancenreiche Gestaltung einer Gesellschaft längeren Lebens. In einer solchen Gesellschaft ist Gesundheit ein maßgeblicher Schlüssel. Viele Erkenntnisse und Lösungen dafür liegen bereits vor. Best Practice-Inseln gibt es zahlreich. Es wird darauf ankommen, eine ineinandergreifende Transformation und neue Bündnisse für Veränderung zu schaffen.

Seien Sie dabei und sichern sich exklusive Gesprächszeit mit allen Referent:innen und Teilnehmer:innen!

Preise

Für Mitglieder der Gesundheitsplattform Rhein-Neckar ist die Teilnahme an der Veranstaltung kostenfrei.

  • Frühbucherpreis (bei Buchung bis 15.03.2024): € 288,00 | regulär: € 348,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)
  • Preis für weitere Personen derselben Einrichtung: € 198,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)
  • Autor:in im medhochzwei Verlag: € 238,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)
  • Sonderpreis Abonnent:in WELT DER KRANKENVERSICHERUNG: € 238,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)
  • Sonderpreis Mitglied der Psychotherapeutenkammer: € 238,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)
  • Sonderpreis Mitarbeiter:in des Uniklinikums Heidelberg € 238,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)
  • Sonderpreis Hochschullehrer:in: € 238,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)
  • Sonderpreis Student:in: € 99,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)
  • Tischgespräch am Vorabend: € 89,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.)
Veranstaltungsort
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Zwischen 1903 und 1906 wurde das Bad erbaut und 1978 unter Denkmalschutz gestellt. Das Frauenbad ist heute nicht nur ein ausgefallener Ort in elegantem Ambiente, sondern auch eine exklusive Location für Business Events. Freuen Sie sich auf einen besonderen Mix aus faszinierender Historie, beeindruckender Architektur, spannenden Einblicken und anregende Diskussionen zu einem brandaktuellen Thema „Gesundheitsversorgung unter Krisenbedingungen“.

Moderation, Programmplanung und -leitung 24. April 2024

Weitere Informationen zum Programm stehen an dieser Stelle bald zur Verfügung.

Login für Mitglieder-Bereich

Bleiben Sie informiert.

Sie möchten Mitglied werden?
Die Gesundheitsplattform Rhein-Neckar e.V. ist ein Zusammenschluss aus Akteuren der Gesundheitswirtschaft der Metropolregion Rhein-Neckar. Ziel des Vereins ist es, ein übergreifendes Gesundheitsnetzwerk zu etablieren, um die Gesundheitsversorgung und Prävention in der Region zu stärken.