1te regionale Gesundheitskonferenz Rhein-Neckar

Versorgung verbessern – Gesundheit fördern – kooperativ handeln
Präsenzveranstaltung am 7. Dezember 2022; 15:00 - 18:00 Uhr.

Wir freuen uns, Ihnen die 1te Regionale Gesundheitskonferenz Rhein-Neckar ankündigen zu dürfen. Die Präsenzveranstaltung findet am 7. Dezember, 15.00 – 18.00 Uhr statt.
Das Interesse an einer Regionalen Gesundheitskonferenz entwickelte sich im Rahmen des Strategieprojektes „Gesundheitsregion Rhein-Neckar“, das MRN und Gesundheitsplattform Rhein-Neckar e.V. in 2020/21 mit über 80 regionalen Expert:innen durchgeführt haben.

Die ermittelten Handlungsbedarfe in der Region sowie überregionale politische Initiativen weisen darauf hin, dass die Kommunen im Besonderen gefragt sind, um den praktischen Herausforderungen in Gesundheitsversorgung und Gesundheitsförderung zu begegnen. Zudem ist aufgrund der Struktur der Metropolregion Rhein-Neckar die länderübergreifende Zusammenarbeit ein wichtiges Thema einer Gesundheitsregion Rhein-Neckar.
Aus diesen Gründen möchten wir in regelmäßigen Abständen zu einer regionalen Gesundheitskonferenz Rhein-Neckar einladen, um den Austausch zwischen den Kommunen und den Ländern zu fördern.

Eingeladen sind die 15 Stadt- und Landkreise der Region mit ihren jeweils zentral Verantwortlichen für Gesundheitsfragen, sofern vorhanden auch Leiter:innen der Kommunalen Gesundheitskonferenzen. Ziel und Inhalt der Konferenz ist die Erörterung ausgewählter Themenfelder. Hierbei greifen wir gerne Ihre Themenvorschläge und Anregungen auf.

Gerne begrüßen wir Sie zur 1ten regionalen Gesundheitskonferenz Rhein-Neckar und danken Ihnen schon vorab herzlich für eine Rückmeldung, ob Sie den Termin wahrnehmen können und ggf. auch für die Benennung einer Vertretung. Sofern Sie weitere Themenvorschläge für die Arbeitsgruppen haben, nehmen wir diese gerne entgegen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist beitragsfrei. Es besteht keine Masken- oder Testpflicht.

Präsenzveranstaltung
07. Dezember 2022
15.00 – 18.00 Uhr
Wir planen die Veranstaltung in Mannheim durchzuführen. (Nähere Informationen folgen.)

Anmelden per E-Mail: friederike.beier@m-r-n.com

Sie erreichen Frau Dr. Friederike Beier, Projektmanagerin Gesundheit:
Montags 9.00 – 13.00 Uhr,
Mittwochs und Freitags 9.00 – 18.00 Uhr
Tel. +49 621 10708-366 | Mobile + 49 172 841 38 36

Themenvorschläge per E-Mail senden: friederike.beier@m-r-n.com

Programmplanung
Wir stellen vor

Unseren aktuellen Vorschlag zur Tagesordnung und den Themen der Arbeitsgruppen. Ziel und Inhalt der Konferenz ist die Erörterung ausgewählter Themenfelder. Hierbei greifen wir gerne auch Ihre Themenvorschläge und Anregungen auf.

Tagesordnung
  1. Begrüßung
    Claus Haberda, Roche
    Prof. Dr. Eberhard Wille,
    Gesundheitsplattform Rhein-Neckar e.V.
  2. Warum eine Regionale Gesundheitskonferenz Rhein-Neckar?
    Dr. Lutz Hager, Gesundheitsplattform Rhein-Neckar e.V., SRH Mobile University + Dr. Friederike Beier / Dr. Hartmut Lang, Metropolregion Rhein-Neckar
  3. Zur Bedeutung des gesundheitsbezogenen Engagements der Region und der Kommunen in der Metropolregion Rhein-Neckar
    Dr. Hans-Jürgen Hennes, Med. Geschäftsführer + ärztl. Direktor Universitätsklinikum Mannheim
  4. Bundespolitische Perspektiven zur Relevanz von Gesundheitsregionen und politikfeldübergreifender Zusammenarbeit für Gesundheit
    Dr. Armin Grau, MdB, Universität Heidelberg
  5. Arbeitsgruppen-Sitzungen (circa 16.00 – 17.00 Uhr)
  6. Abschließende Plenumsrunde
Arbeitsgruppen
  • AG 1: Stärkung der Kommunen und der politikfeldübergreifenden Zusammenarbeit (Health in All Policies) im Handlungsfeld Gesundheit
  • AG 2: Prävention und Versorgung von Adipositas
  • AG 3: Versorgungsstrukturen und -engpässe im ländlichen Raum
  • AG 4 und evtl. 5: Themenabfrage
Rückblick zur Auftaktveranstaltung

Hier finden Sie einen Rückblick zur Auftaktveranstaltung im September 2021 „Startpunkt Gesundheitsregion Rhein-Neckar“.

Seien Sie wieder dabei und diskutieren Sie mit uns am 7. Dezember 2022!